Training & Ernährung - ist CrossFit Zirkeltraining?

In der heutigen Folge Training & Ernährung knüpfen Max und Raphael an die Themen der letzten Folge an. Sie besprechen das Thema Klassenvariation, unterschiedliche Klassen mit unterschiedlichen Zielen. Außerdem werfen sie die Frage auf, an welchem Punkt Kleingruppentraining an seine Grenzen stößt und beantworten die Frage ob, CrossFit eigentlich das Gleiche ist wie Zirkeltraining.

Wenn du diese und viele weitere spannende Themen rund um CrossFit und Kleingruppentraining nicht verpassen willst, dann lese jetzt den Blogbeitrag zur neuesten Episode!


Max erzählt, dass er heute Nachmittag auch in einem anderen Podcast bei Felix Fecher zu Gast sein wird. Felix ist auch Coach und Inhaber einer Box in Aschaffenburg. Er hat auch mal klein angefangen und oft Änderungen an seinem programming vorgenommen. Max und Raphael wollen Felix dann auf jeden Fall auch mal in einer der nächsten Folgen in den Podcast einladen.



Gute Entwicklung als Coach


Änderungen und Entwicklungen in Sachen programming sind ein gutes Stichwort. Denn auch in der Blackbox wurden die programmings oft überarbeitet und weiterentwickelt. Das ist auch gut so! Denn man kann nicht Jahre lang die gleichen Übungen und das gleiche Training machen. Auch als Coach sollte man sich immer versuchen weiterzubilden. Sei es durch richtige Fortbildungen oder auch durch Literatur oder Erfahrungen und durch Gespräche mit anderen Coaches. Weiterbildung ist sehr wichtig, um dann auch die Mitglieder und Sportler besser trainieren und fördern zu können.



Kurzer Abriss über den Aufbau einer Stunde


Raphael geht noch einmal kurz auf den Aufbau einer klassischen WOD (= Workout of the day) Stunde ein, die immer mit einem kurzen Warm-up beginnt. Dieses muss nicht lang und kompliziert sein, es soll den Sportler nur bestmöglich auf die bevorstehenden Übungen vorbereiten und den Kreislauf in Schwung bringen. Oft werden immer ähnliche Übungen durchgeführt, sodass jeder die Bewegungen lernt und sie anschließend auch selbstständig und ohne Coach durchführen kann. In diesem Fall sind es die sogenannten bubble Workouts mit unbeladenen Langhanteln. Diese Übungen können die Sportler dann auch in einem individuellen und ungeführten Training durchführen. Max betont hier die Wichtigkeit der Eigenverantwortung, welche durchaus gefördert werden soll.



Ist CrossFit das gleiche wie Zirkeltraining?


„Wenn man jemanden erklärt, was wir hier machen, dass man es vielleicht weniger mit CrossFit versucht zu erklären, sondern eher mit Zirkeltraining.“

Im Prinzip ist CrossFit eine Art Zirkeltraining. Denn dort hat man auch eine Abfolge von Übungen, die in einer vorgegebenen Zeit durchgeführt werden. Man macht immer einige Wiederholungen einer bestimmten Übung und geht dann weiter zur nächsten. Dies ist sehr ähnlich zum CrossFit, weshalb man den Begriff sehr einfach am Beispiel eines Zirkeltrainings erklären kann. Dennoch ist CrossFit viel komplexer und zielt auch andere Bedürfnisse ab.



Evaluation des Trainings


Max und Raphael haben ihre Klassen stetig weiterentwickelt. Ihnen ist es wichtig, dass man auch mal aus den eingefahrenen Routinen rauskommt. Natürlich sind Routinen in der Ausführung der Übungen wichtig und sollten beibehalten werden, aber nicht die gesamte Stunde sollte sich zur Routine entwickeln. Deshalb ist es wichtig, Variationen in die Stunden einzubauen, sodass auch der Spaß am Training konstant beibehalten werden kann. Es sollte auf keinen Fall Langeweile aufkommen, weil sich immer die gleichen Übungen wiederholen.


Es müssen neue Reize gesetzt werden. Das WOD hat sich schon in eine sehr gute Richtung entwickelt, aber es gibt im CrossFit noch viele weitere Klassen, die es sich lohnt, in die Box zu integrieren. Max und Raphael wollten noch mehr Alternativen zum klassischen WOD und Weigthlifting anbieten. Durch neue Klassen mit neuen Elementen wollten sie die breite Masse erreichen. So entstand das HIIT Angebot, welches mit so gut wie keinem extra Equipment durchgeführt wird. Zusätzlich gibt es jetzt noch eine conditioning Klasse, Hyrox und eine Strength Klasse, welche alle ihre Vorteile mitbringen und für jeden etwas zu bieten haben.


Das Ziel ist letzten Endes zufriedene Kunden, die Spaß am Training haben!



Bewegungsmangel


Die beiden beobachten immer mehr, dass viele Leute heutzutage stark unter Bewegungsmangel leiden. Dies führt oft zu Problemen und Schmerzen, die ganz simpel durch ein bisschen mehr Bewegung gelöst werden könnten. Deutschland ist Europameister im übergewichtig sein, was für Max eine traurige Realität ist. Selbst bei Kindern kann man diese Probleme beobachten. Deshalb ist es ihnen noch viel wichtiger geworden, wirklich viele mit dem CrossFit Angebot zu erreichen und zum Sport zu animieren. Viele kommen in die Box, weil sie etwas verändern wollen, aber auch viele haben zuvor noch keinen Kontakt zum Training gehabt und auch wenig Ahnung, wie man effektiv trainieren kann. Und jetzt konnten sehr viele ihre Ziele erreichen. Das zeigt mal wieder, dass man nicht zu unfit für CrossFit sein kann und wirklich jeder damit anfangen kann.



Training bedeutet immer individuelle Ziele


Jeder Sportler verfolgt immer seine individuellen Ziele. Während der eine, eine optische Veränderung wünscht, trainiert der andere darauf hin, irgendwann man 100kg drücken zu können. Und diese Ziele sind sehr wichtig! Das Training sollte also so gestaltet werden, dass es Spaß macht und zugleich auch zum Erreichen der Trainingsziele beiträgt.

Hier geht es dann auch wieder um die Evaluation von verschiedenen Klassen, sodass für jeden was dabei ist und jeder seine Ziele erreichen kann. Und anschließend setzten sich die meisten beim Erreichen der Ziele auch wieder neue Ziele, die sie erreichen möchten. Eine permanente Zielentwicklung ist sehr wichtig, denn sonst tritt früher oder später der Zustand von Frustration ein!



Folge uns @koerperkonzept_podcast und der Blackbox Darmstadt @blackboxdarmstadt gerne auf Instagram, um nichts mehr zu verpassen und höre/schaue bei den nächsten Folgen wieder rein. Alle Folgen sind auch auf unserem YouTube Kanal im Video Format zu finden.

Teile diesen Beitrag mit Freunden und Bekannten, die dieses Thema auch interessiert könnte.



2 views0 comments